Logo der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung Niedersachen klar Logo

Ergebnisse der Niedersächsischen Landtagswahlen 2017

Vorläufiges amtliches Endergebnis


Prozentpunkte der Parteien bei der Landtagswahl 2017
Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis der Niedersächsischen Landtagswahlen kommt die SPD auf 36,9% und die CDU auf 33,6%. Drittstärkste Partei werden die Grünen mit 8,7%, gefolgt von der FDP mit 7,5% und der AfD mit 6,2%. Die Linke verpasst mit 4,6% den Einzug in den Landtag.

Die Wahlbeteiligung lag mit 63,1% um 3,7% höher als bei der Landtagswahl 2013.
Sitzverteilung im Niedersächsischen Landtag
Im 18. Niedersächsischen Landtag wird es 137 Sitze geben. Die SPD wird mit 55 Sitzen vertreten sein, die CDU mit 50, die Grünen mit 12, die FDP mit 11 und die AfD mit 9 Sitzen.

Detaillierte Informationen zu den Wahlergebnissen sowie die Ergebnisse aller Parteien und die Ergebnisse derWahlkreisen finden Sie auf der Webseite der Landeswahlleiterin.

Quelle: https://www.aktuelle-wahlen-niedersachsen.de/

Artikel-Informationen

erstellt am:
16.10.2017
zuletzt aktualisiert am:
26.11.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln