Logo der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung klar

LET'S PLAY GERMANY



Das Projekt

Wenn digitale Räume auf reale Lebenswelten treffen, entsteht ein neuer Blick, der spannende Perspektiven ermöglicht. Let's Play Germany nutzt die Mechanismen und medialen Gestaltungsmöglichkeiten von digitalen Games, um politische Bildung zu vermitteln und gesellschaftliche Themen erlebbar zu machen. Dabei wird Deutschland zum Spiel, in dem gesellschaftliche Verhältnisse und Politik inszeniert werden. Und das Spiel wird wiederum zum Mikrokosmos, in dem gesellschaftliche Realität zum Leben erwacht.

Das niedersachsenweite Projekt umfasst sowohl Medienworkshops für Jugendliche als auch (ergänzende) Fortbildungsangebote für Fachkräfte der Jugendmedienarbeit. Let's Play Germany richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren, Jugendzentren, soziokulturelle Zentren, Schulen, Hochschulen und weitere Bildungseinrichtungen sowie an PädagogInnen aller Fachrichtungen und MultiplikatorInnen.



Einen Eindruck von den Let's Play Germany-Workshops bietet dieses Video:



Let's Play Germany ist ein Projekt des LAG Jugend und Film Niedersachsen e.V. Das Projekt wurde aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur gefördert und war eines der Pilotprojekte der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Mehr zum Projekt: letsplaygermany.de
Artikel-Informationen

11.10.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln