Logo der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung Niedersachen klar Logo

Wer hat die Gewalten-Teilung erfunden?


In diesem Artikel erfahren Sie:

· wer die Gewalten-Teilung erfunden hat

· warum die Gewalten-Teilung erfunden wurde


Montesquieu spricht man so aus: Monteskjö

Montesquieu war ein Franzose und lebte vor langer Zeit.


Zu dieser Zeit lebte auch König Ludwig der 15.

König Ludwig war ein sehr mächtiger König.

Er bestimmte alles allein.

König Ludwig konnte zum Beispiel:

· allein Gesetze machen

· allein einen Krieg anfangen

· so viel Geld von den Menschen nehmen, wie er wollte

Niemand konnte etwas gegen die Macht von König Ludwig machen.

Es gab also keine Gewalten-Teilung.


Montesquieu hat die Gewalten-Teilung erfunden.

Durch die Gewalten-Teilung hat niemand zu viel Macht.

Bei der Gewalten-Teilung kümmern sich Menschen

in unterschiedlichen Einrichtungen um alle wichtigen Aufgaben.

Die unterschiedlichen Ämter kontrollieren sich gegenseitig.

SoVD   Bildrechte: SoVD

Dieser Text ist entstanden in Kooperation mit dem SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.. Die Übersetzungen in Leichte Sprache wurden vorgenommen vom Büro für Leichte Sprache der Hannoverschen Werkstätten gem. GmbH

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln